Alpakafarm Schurfest 2024

Alpakafarm Schurfest 2024

Unsere Alpakafarm

“Wir müssen warme Wolle zum Stricken kaufen” hieß es vor 10 Jahren auf  dem Geburtstag meiner Oma Kuntz!  Wollsocken aus Schafswolle sind manchmal echt etwas zu kratzig – und lasst euch gesagt sein, Alpaka-Wollsocken sind es nicht! Im Laufe des Abends und zwei, drei, oder auch vier Weinschorle, kamen wir dann auf die glorreiche Idee nicht die Wolle, sondern die Tiere wo die Wolle dran wächst, zu erwerben.

Gesagt – Getan! Mittlerweile haben wir eine Herde von 10 Tieren und die Alpakas sind ein nicht mehr wegzudenkender Teil unseres Hofes geworden. Sei es als lehrreiche Erfahrung für unsere vielen kleinen Besucher auf dem Schulbauernhof, oder auch einfach zur Entspannung, wenn man mit einem Gläschen Wein auf der Weide sitzt, in den Sonnenuntergang schaut und von den beruhigend summenden Alpakas umringt ist. Da die Alpakas (zum Glück) ziemlich viel weiche Wolle produzieren, müssen sie einmal im Jahr geschoren werden. Üblicherweise im Frühling oder im beginnenden Sommer.

Das 3. Pfälzer Alpakaschurfest 2024

Um die Herrlichkeit der Tiere zu feiern haben wir entschlossen rund um das Scheren der Tiere ein Fest zu veranstalten. Es wird sehr viel zu entdecken geben, für Klein und auch Groß. Aufgrund des enormen Andrangs von fast 2000 Menschen im letzten Jahr, richten wir dieses schöne Fest in 2024 an zwei Tagen aus, sodass Ihr nichts mehr verpassen müsst! Dies ist das Programm:

am Pfingstsamstag und Sonntag den 18. und 19. Mai 2024

ab 11:00 Uhr

  • Bauern- und Kunsthandwerks-markt mit vielen Ständen rund um landwirtschaftliche Produkte, natürlich vieles handgemacht.
  • Korbmacher
  • Der Spinntreff stellt sein Handwerk vor. Lust mitzumachen?
  • Spannendes und Informatives präsentiert  der NABU, das Storchenzentrum, die Zooschule und der Naturkunde und Naturschutzverband POLLICHIA e.V .
  • Die Töpferwerkstatt, töpfert mit kleinen und großen Künstlern.
  • Schulbauernhof-Besichtigung mit Buchungsmöglichkeiten für Schulklassen.
  • Weinpräsentation mit Weinprobe und Möglichkeit des Weineinkaufs.
  • Das Quevri, 6000 Jahre alter Weinausbau wird vorgestellt.
  • Schlepperfahrten mit Heinz. Ein Oldtimer Traktor mit Herbstwägelchen fährt Sie gemütlich und entspannt entlang unserer Reben und Sie bekommen Informationen rund um unsere Weinberge.
  • Heu-hüpf-Haufen,  ein riesiger Spaß für die Kleinen.
  • Ausschank in der Villa Vino und auf der Alpakaweide.
  • Angusrinderhof Waldmann” bauen Pastrami-Sandwich und veganer Linsen Dahl.
  • Flammkucheneck Wegmann“ zaubert uns schmackhaftes.
  • Loveburgerz” bereiten leckere Hamburger.
  • Joul’s-Landau” ist für leckere Bowls verantwortlich.

ab 13:00 Uhr

  • Schafschur-Weltmeisterschaftsteilnehmer Jan-René Hartmann “Das Hüteteam“. Er schert die Alpakas sowie die Quessantschafe und erklärt alles über Wolle und Tiere. Der Jan zeigt mit seinen Border Collis in seinen Hütehunde-Vorführungen was seine Vierbeiner alles so drauf haben. – muss man gesehen haben!
  • Aber: Schaue einem Alpaka nie zu tief in die Augen, du könntest dich verlieben.
  • Kaffee und Kuchen
  • Quevri-Weinprobe und Vorstellung der 5000 Jahren alten Methode Wein zu machen.

Samstag ab 18:00 Uhr

  • Die “Pfalz-Didgers” spielen zum Ausklang des Tages auf ihren Didgeridoos und Drums Australische Klänge

ab 19:30 Uhr

  • Offene Bühne mit vielen lokalen Künstlern, die den Abend musikalisch ergänzen und ausklingen lassen. Bei Interesse der Teilnahme an dem Programm, melde dich gerne bei uns!

Sonntag ab 19:00 Uhr

  • MASH Revival  Open Air

Es ist nun schon 1 Jahr her, seit Pit uns verlassen hat. Es ist die Zeit an ihn zu denken und wieder zu feiern mit Musik die uns allen fehlt. Wir freuen uns auf DJ Tom, der die alten Klänge wieder zum Leben erwachen lässt. Die Veranstaltung findet als Open Air statt.

Eintritt: Im Vorverkauf 8,-, Abendkasse 10,-  (Die Anzahl von Eintrittstickets ist begrenzt.)

Ein Teil der Eintrittsgelder werden an die Sterntaler e.V gespendet.

Hier gehts zu den Tickets für das MASH Revival

Hier findet ihr noch ein paar Impressionen aus dem letzten Jahr.